19.03.2018 Nähkurs – Pflanzensack aus Snappap

Am Montagabend haben sich 8 nähbegeisterte Frauen im Handarbeitsraum Lerchenfeld zu einem Pflanzensack Nähkurs getroffen.

Die Kursleiterinnen Barbara Oberwiler und Doris Rüdlinger begrüssten die Teilnehmerinnen  und stellten ihnen das Material Snappap vor. Snappap, auch veganes Leder genannt, ist ein reissfestes und witterungsbeständiges Material, das sich papierähnlich anfühlt.

Zu Beginn konnten sich die Frauen beim Nähen eines Schlüsselanhängers mit dem Material vertraut machen. Mit einem Schriftzug oder Sujet aus Plotterfolie wurde jeder Anhänger individuell gestaltet.

Aus drei Grössen und vier verschiedenen Farben konnte nun der gewünschte Pflanzensack ausgewählt werden. Mit der vorbereiteten Vorlage war der Sack schnell ausgeschnitten und musste nur noch zusammen genäht werden.

Vor dem Nähen wurden  wieder verschiedene Schriftzüge und Motive wie Sterne und Herzen zugeschnitten und auf das Material  gepresst.

Zum Schluss konnte man die Säcke nach Wunsch ausschmücken, mit Bändern und Schnüren, Ösen und Federn oder mit einem Anhänger beschriften.

Für das leibliche Wohl zwischendurch war auch gesorgt, so dass man sich bei einem Schwatz austauschen und wieder Stärken konnte.

Nach 3 begeisterten und arbeitseifrigen Stunden verabschiedeten sich die zufriedenen Frauen und trugen mit Stolz ihre selbstgemachten Pflanzensäcke nach Hause.

 

Einen herzlichen Dank an die beiden Kursleiterinnen Barbara und Doris für diesen gelungenen und lehrreichen Abend.

Bilder von 1 bis 12
12 von insgesamt 12